Manuela_Michenthaler_039.jpg

 
Die kinder- und jugendneuropsychologische Diagnostik dient als Grundlage, optimale und individuell abgestimmte Fördermöglichkeiten zu finden und die Entwicklung Ihres Kindes bestmöglich zu unterstützen. Im Zuge der Diagnostik werden die Fähigkeiten, Stärken und Ressourcen Ihres Kindes abgeklärt sowie jene Bereiche identifiziert, in denen (noch) Probleme, Schwächen oder Belastungen bestehen.

Angebote

  • Entwicklungsdiagnostik im Kleinkindalter, Vorschulalter und Schulalter

  • Einschätzung Schuleignung

  • Sprachstandserhebung

  • Kognitive Entwicklung

  • Sozial emotionale Entwicklung

  • Abschätzung Risikokinder

  • Feststellung Begabungsniveau/Entwicklungsstand 

  • Lern- und Leistungsprobleme  (Kindergarten, Vor-Schule, Schule) 

    • Rechenschwäche / Dyskalkulie

    • Lese-Rechtschreibschwäche / Legasthenie

    • Teilleistungsschwächen

    • Konzentrations- und Motivationsprobleme

    • Sprachprobleme

  • Hochbegabung bzw. Hochleistungspotenzial

  • Verhaltensauffälligkeiten (Wutanfälle, aggressives Verhalten, Hyperaktivität)

  • ADHS Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom

  • Emotionale und soziale Probleme (soziale Unsicherheiten, depressive Verstimmungen, Ängste, Selbstwertprobleme)

  • Potenzialanalysen bei Jugendlichen (Stärken-Schwächen-Analyse, Interessens- und Persönlichkeitsprofil)

Neuropsychologie

Kinder und Jugendliche